Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen.

Hier haben wir eine Übersicht über Hundesnacks von hundsfutter und deren vegane Inhaltsstoffe und Analysen, sowie die der anderen Menüs, Pürees, Zusatz Futter und Leckerlies für Hunde, die wir in unserer hundsfutter Werkstatt herstellen. Denn ab sofort haben unsere unverpackten Snacks nur noch virtuelle QR Code Etiketten.

Hier die Übersicht unserer gesunden Hundesnacks, Zusatzfutter, Menüs, Leckerli für Hunde und deren vegane Inhaltsstoffe und Analysen:

Apfel/Walnuss Snack:

Der natürliche, gesunde Apfel/Nuss Snack in Würfelform hat einen knusprig feste Konsistenz. Das hält die Zähne des Hundes sauber, stark und gesund. Ausserdem macht es den Hunden Spass, diese Snacks zu zerbeissen. Die Snacks sind geeignet für Hunde aller Grössen.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Maismehl enthält kein Gluten ist somit für Hunde mit einer Glutenunverträglichkeit sehr gut geeignet. Es ist besonders stärkehaltig und verfügt über einen hohen Anteil an Kohlenhydraten, ungesättigten Fettsäuren wie beispielsweise die für die Ernährung wichtige Linolensäure und außerdem reichlich Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen und Natrium. Ebenso sind viele Vitamine enthalten. Besonders Vitamin A, C, E und auch an Vitaminen aus der B-Gruppe mangelt dieser Mehlsorte nicht.

Der Apfel reinigt den Darm, ist kalorienarm, enthält viel Vitamin C, Pecina, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Natrium.

Die Nuss enthält Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, ungesättigte Fettsäuren, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E, Pflanzensterine, L-Arginin und ist Beschreibung

Sonnenblumenöl enthält viele Vitamine aus der Gruppe A, B, D, E und K. Ebenso die wichtigen essenziellen Fettsäuren Lionolsäure und Omega-6-Fettsäuren, sowie natürliche Farbstoffe. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen über die Nahrung zugeführt werden. Omega-6-Fettsäuren sind in der richtigen Zusammensetzung mit Omega-3-Fettsäure wichtig für den Organismus denn sie können Bakterien, Keime und Viren abwehren und damit sogar Krankheiten verhindern.

Hier die Analyse vom unabhämgigen Labor.

Birnen/Kichererbsen Snack:

Dieser Snack hat Würfelform und ist knusprig beim Zerbeissen. Das pflegt das Gebiss von dem Hund und ist eine schöne Beschäftigung für ihn.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Mais enthält hauptsächlich Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett (ungesättigte Fettsäuren), aber auch Vitaminen und Mineralstoffen. Dieses Gluten freie Getreide enthält viele wichtige Spurenelemente wie Kalzium, Natrium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink und Silizium (Kieselsäure). Mais ist besonders reich an Ballaststoffen, diese regen die Darmtätigkeit an, sorgen für eine gesunde Verdauung. Auch kann einer Verstopfung vorgebeugt werden. Besonders der hohe Vitamingehalt vom Provitamin A, Vitamin B1, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B7, Vitamin B9 (Folsäure), Vitamin C und Vitamin E ist ein wichtiger Beitrag zur gesunden Ernährung. Die sekundären Pflanzenstoffe
die Carotinoide, Lutein und Zeaxanthin sorgen für eine gute Sehkraft des Auges und schützen vor Krebs- und Herzerkrankungen.

Die Birne ist Lieferant vieler wichtiger Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kupfer, Jod, Magnesium, Phosphat und Zink. Durch den hohen Gehalt an Kalium wirkt die Frucht entwässernd und lindert Nieren- und Blasenprobleme. Das Phosphor, Kalium und Kalzium dieser Füchte, sind Mineralstoffe, die das Ausschwemmen von Harnsäure begünstigen, was Beschwerden bei Gicht, Rheuma und Arthritis lindern kann. Der hohe Ballaststoff Gehalt ist positiv für die Verdauung und unterstützt die Darmbewegung (Peristaltik).

Bei gereiztem Magen /Darm können Birnen helfen. Die enthaltenen Gerbsäuren lindern Entzündungen im Magen-Darm-Trakt auf sanfte Weise. Da die Inhaltsstoffe der Birne überwiegend basischer Natur sind, hilft sie auch bei Übersäuerung. Birnen stärken Geist und Körper gleichermaßen. Die Birne enthält Vitamin C und B-Vitamine. Kieselsäure, Phosphorsäure und Kupfer stärken Gedächtnis und Nerven und sollen die Konzentration fördern. Die in Birnen enthaltene Folsäure, kann die Produktion von Glückshormonen im Körper unterstützen. Und ausserdem schützen Birnen Herz und Kreislauf.

Das Vitamin Folsäure sorgt auch für ein starkes Herz und einen stabilen Kreislauf. Kalium erweitert die Gefäße und unterstützt die Nierentätigkeit, weshalb Birnen positiv sind, bei zu hohen Blutdruck und um einer Arterienverkalkung vorzubeugen. Die Antioxidantien in den Birnen aktivieren die körpereigenen Abwehrkräfte.

Die Sprossen der Kichererbsen sind wie alle Hülsenfrüchte sehr nährstoffreich. Sie enthalten sehr viel Protein und Mineralien. Das heißt, die Kichererbse und ihre Sprossen sind unter anderem reich an Eisen, Zink, Calcium und Phosphor und enthalten gleichzeitig viele Vitamine wie beispielsweise Vitamin A, B1, B2 und Vitamin C.

Wichtig ist außerdem, dass die Vitamingehalte in den Sprossen größer als in der normalen Kichererbse sind. Eine weitere Besonderheit ist der große Anteil an lebensnotwendigen, essentiellen Aminosäuren wie Lysin oder Threonin. Diese gesunden Fette wirken weiterhin positiv auf das menschliche Herz-Kreislaufsystem und können Erkrankungen vorbeugen.

Aufgrund der großen Nährstoffdichte, sind Kichererbsen und ihre Sprossen daher sehr kalorienreich. Kichererbsen Sprossen enthalten mit 15 bis 20 Prozent etwas weniger Eiweiß – im Vergleich zu der grünen Erbse- dafür sind sie aber mit ca. 5 Prozent ein bisschen fetter. Die Keimlinge weisen einen hohen Gehalt an Folsäure auf. Ebenfalls sind Mineralstoffe Eisen und Phosphor in einem sehr hohen Maße vorhanden. Auch weisen sie -wie alle Hülsenfrüchte- die Vitamine C, D, E und auch viel Vitamin A auf. Zudem vereinen sie viele positive Eigenschaften: Sie enthalten reichlich Ballaststoffe und auch krebshemmende Wirkstoffe. Ihre Faserstoffe sind gut für die Darmflora. Auch sind die Sprossen der Kichererbse wirksam gegen Geistesermüdung und besonders gut geeignet, um Fettleibigkeit, Koronarkrankheiten, Bluthochdruck und Kreislaufstörungen vorzubeugen. Sie regulieren den Cholesterinwert und bei Diabetes auch den Insulinspiegel.

Inhaltsstoffe und Analysen von veganen Supersnacks von hundsfutter mit gekeimten Hülsenfrüchten.

Kichererbsen beim Keimen. Das ist der Moment, wenn der Samen eine besondere Menge an Wert und Vital Stoffen freisetzt, damit die heranwachsende Pflanze gut versorgt wird. Diese besonderen Inhaltsstoffe sind in unseren Snacks enthalten, was sie besonders wertvoll macht.

Leinsamen haben einen besonders hohen Ballaststoff Gehalts – Ballaststoffe machen mehr als ein Drittel von Leinsamen aus – sind sie besonders verdauungsfördernd. Aufgrund der Schleim- und Quellstoffe, die sich vor allem in der Schale befinden, hält die Sättigung länger vor.. Die Quellstoffe in Leinsamen binden Giftstoffe im Darm und helfen dem Körper so dabei, zu “entgiften” Leinsamen sind Entzündungshemmer- Sie besitzen knapp 30 Prozent mehrfach ungesättigte Omega 3-Fettsäuren – das ist sogar mehr als in Fisch. Omega 3-Fettsäuren haben einen schützenden Effekt auf Herz und Kreislauf und unterstützen die köpereigenen Abwehrzellen.

Außerdem unterstützen sie die Hirnfunktion, haben eine positive Wirkung auf Blutgefäße und den Cholesterin Spiegel. Wichtig ist auch die zellschützende Wirkung von Leinsamen durch die enthalten Lignane. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die als starke Antioxidantien und natürliche Phytoöstrogene wirken, die eine ausgleichende Wirkung auf den Hormonhaushalt haben. Laut Studien werden Lignanen eine krebshemmende Wirkung nachgesagt.. Leinsamen sind ausserdem reich an den Vitaminen B1, B2, B6 und E. Auch Folsäure ist in den Samen enthalten. Diese ist für Zellwachstums- sowie -teilungsvorgänge unverzichtbar.

Sonnenblumenöl enthält viel Linolsäure und Vitamin E, Es wirkt positiv auf die Haut. Laut einer Studie hilft es zum Beispiel bei der Wundheilung, wirkt antibakteriell und unterstützt die Haut dabei, sich zu regenerieren. Das Vitamin E ist in den Membranen aller Körperzellen vorhanden. Es wirkt als Antioxidans, das Fettsäuren vor der Schädigung durch aggressive Moleküle schützt. Es stimuliert das Immunsystem und ist entzündungshemmend. Ein Mangel des Vitamins kann Seh- und Koordinationsstörungen sowie eine Erkrankung des Nervensystems zur Folge haben.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Brokkoli/Linsen Snack:

Knusprige vegane Hundesnacks in Würfelform mit Brokkoli und gekeimten Linsen.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Brokkoli  hat wenig Kalorien aber sehr viele gesunde Inhaltsstoffe. Er ist besonders reich an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium und Vitaminen wie B1, B2, B6, E und besonders Ascorbinsäure (Vitamin C) und Carotin (Provitamin A). Weiter enthält er zahlreiche  sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide, Glucosinolate und andere). Die in ihm vorkommenden Glucosinolate (Vorläufer der Senföle) gelten als besonders gesundheitsfördernd.

Haferflocken sind besonders wegen ihres Nährstoffbilanz gesund. Sie enthalten extra viele Ballaststoffe, Mineralstoffe (besonders Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink) und wertvolle Vitamine – von allen Getreiden hat Hafer sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt und liefert viel pflanzliches Eisen. Haferflocken zeichnet der sehr hohe Gehalt an pflanzlichen Eiweißen aus. Und ebenso ein hoher Gehalt an ungesättigten Fetten. Hafer ist auch eine wichtige Biotin Quelle, Hunde brauchen Biotin, da es an vielen Stoffwechsel- und Zellteilungsprozessen im Körper beteiligt ist. Biotin, auch als Vitamin H oder Vitamin B7 bekannt, sollte immer fester Bestandteil bei einer ausgewogenen Hundeernährung sein. Es ist wichtig für schönes glänzendes Fell und starke Krallen. Es trägt zu einem vitalen Verhalten (besonders bei älteren Hunden) bei und schützt die Haut vor Ekzemen, Juckreiz und Schuppen.

Gekeimte Linsen. Besonders wenn Linsen angekeimt sind, enthalten sie viel Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, An Vitaminen sind besonders gekeimte Linsen reich an: Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, E und K. Besonders hervorzuheben ist der Gehalt von gekeimten Linsen an Biotin, also Vitamin B7. Das Vitamin ist ein bedeutender Bestandteil verschiedener Enzyme. Für den Stoffwechsel von Aminosäuren und Fettsäuren ist es ebenso relevant wie für die Aktivierung von Energiereserven. Bei Biotin-Mangel können die Symptome sehr unterschiedlich ausfallen. Möglich sind Muskelschmerzen, Hautausschlag, Appetitlosigkeit, Erschöpfung, Schläfrigkeit und Schwindel. Ausserdem kann der Mangel eine verzerrte Wahrnehmung von Berührungsreizen bedingen. Außerdem enthalten gekeimte Linsen große Mengen an Vitamin C (Ascorbinsäure), das sehr wichtig für eine gesunde Ernährung und den Aufbau der Knochensubstanz ist. Zudem reguliert das Vitamin den körpereigenen Kalzium- und Phosphorhaushalt. Und es sorgt für gesundes Zahnfleisch.

Wie alle Hülsenfrüchte setzen auch Linsen beim Keimen besonders viele Nährstoffe frei, um die heranwachsende neue Pflanze sehr gut zu versorgen. Diese Vital- und Nährstoffe sind in diesem Snack von hundsfutter enthalten und machen ihn daher besonders wertvoll.

Sonnenblumenkerne sind sehr gesund, weil sie viele Mineralstoffe, Vitamine, ungesättigte Fettsäuren und Proteine enthalten. Außerdem sind Sonnenblumenkerne reich an Magnesium, Vitamin E, Vitamin B1 , B3 und B6 . Auch Eisen, Kupfer und Zink sind in den Kernen reichlich vorhanden. Sonnenblumenkerne bestehen etwa zur Hälfte aus Fetten. Allerdings handelt es sich hierbei um gesunde Fette: 90 Prozent der enthaltenen Fette sind ungesättigte Fettsäuren. Dadurch produziert der Körper kein schädliches LDL-Cholesterin, das Ärzte für verschiedenen Krankheiten verantwortlich machen. Da Sonnenblumenkerne nur wenig Kohlenhydrate enthalten, gewinnt der Körper seine Energie hauptsächlich aus den enthaltenen Proteinen und Fetten.

Das enthaltene Sonnenblumenöl enthält viele Vitamine aus der Gruppe A, B, D, E und K. Ebenso die wichtigen essenziellen Fettsäuren Lionolsäure und Omega-6-Fettsäuren, sowie natürliche Farbstoffe. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen über die Nahrung zugeführt werden. Omega-6-Fettsäuren sind in der richtigen Zusammensetzung mit Omega-3-Fettsäure wichtig für den Organismus denn sie können Bakterien, Keime und Viren abwehren und damit sogar Krankheiten verhindern.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Kürbis Menü/Supersnack:

Viele gute Zutaten auf einmal füttern. Im einzelnen ist jede Zutat auf besondere Weise wertvoll. Alle Zutaten zusammen machen aus unser Kürbis/Fenchel/gesprosste Linsen Rezept ein natürliches, gesundes extra Hundefutter. Ein Ergänzungsfutter, dass  einen sehr wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung leistet. Und abwechselnd mit unseren anderen hundsfutter (bisher haben wir vier verschiedene….und wir sind dabei immer neue Rezepte zu erarbeiten) kann man seinem Hund eine wirklich gesunde komplette Abwechslung bieten. Dieses Menü kann mal als Supersnacks fütter, also trocken geben. Die Würfel haben eine knusprige Konsistenz. Oder man kann es in Wasser einweichen und nach etwa 15 Minuten als Brei füttern. 100 g. haben etwa 480 kcal.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Am Kürbis ist besonders wertvoll, dass er Betacaroin enthält. Diese Vorstufe von Vitamin A wirkt antioxidativ und hilft freie Radikale zu bekämpfen. Kürbis ist eine wertvolle Kaliumquelle und damit wichtig für das Herz . Der Kalziumgehalt ist unverzichtbar für den Erhalt von starken Knochen und gesunden Zähnen. Mit dem Magnesiumgehalt unterstützt und erhält der Kürbis die Funktionen von Nerven, Muskeln und Herz. Ausserdem ist Magnesium wichtig für den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel sowie für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Mit dem enthaltenen Eisen leistet der Kürbis einen Beitrag zum Sauerstofftransport und der Speicherung von Sauerstoff in den Muskeln. Ausserdem ist Eisen wichtig für den Energiestoffwechsel. Mit seinen unlöslichen Ballaststoffen regelt der Kürbis die Verdauung  während die löslichen Ballaststoffe die Blutfettwerte senken können und  die Cholesterinwerte regulieren können.

Die Kichererbsen  sind reich an  Ballaststoffen. Diese quellen auf, sättigen, halten den Blutzuckerspiegel niedrig und halten die Darmflora gesund.  Regelmäßig Kichererbsen zu füttern, kann dem Risiko an Diabetis oder Krebs zu erkranken vorbeugen.. Außerdem senken Ballaststoffe den Cholesterinspiegel und schützen damit die Blutgefäße. Und sie helfen auch Übergewicht zu vermeiden.

Haferflocken enthalten besonders viele B-Vitamine wie Biotin (Vitamin B7) sowie Zink, Silicium und Kupfer. Diese Stoffe sind wichtig für die gesunde Haut, Fell und Krallen. Außerdem hat das Urgetreide Hafer der Haferflocken einen hohen Gehalt an Vitamin B1 und B6 – beide sind unentbehrlich für das Nervensystem und den Stoffwechsel der Hunde.

Die gekeimten Linsen in unserem natürlichen Hundemenü enthalten große Mengen an Vitamin C. Vitamin C (Ascorbinsäure) ist sehr wichtig für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Sowie dem Aufbau der Knochensubstanz. Obendrein reguliert das Vitamin den körpereigenen Kalzium- und Phosphorhaushalt.

Es ist wirklich eindrucksvoll mit welcher Kraft die Keime “loswachsen” wollen. Das ist in diesem Bild natürlich nur symbolisch, aber die vielen Nähr- und Vitalstoffe, die der Samen beim Keimen freisetzt sind real enthalten und Teil von den Inhaltsstoffen, die unser hundsfutter so gesund und wertvoll machen.

Möhren sind besonders gesund durch die vielen  Ballaststoffe, die einen hohen Blutzuckerspiegel wieder senken können, indem sie die Verdauung von Zucker und Stärke verlangsamen. Der wichtigste in der Möhre vorkommende Ballaststoff ist Pektin. Pektin vermehrt die freundlichen Bakterien im Darm und sorgt damit für eine gesündere Darmflora. Und dadurch auch für eine allgemein geringere Anfälligkeit für Krankheiten. Neben Pektin, ein löslicher Ballaststoff, liefern Möhren auch unlösliche Ballaststoffe wie Cellulose.

Diese Art von Ballaststoffen schützen vor Verstopfung und fördern einen regelmäßigen und gesundes Koten. Möhren enthalten viel Beta-Carotin, was im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin A wird und zur Augengesundheit, gesundem Wachstum, einer vorteilhaften Gesamtentwicklung und Immunfunktion beiträgt.. Biotin ist eines der B-Vitamine und ist    insbesondere wichtig beim Fett- und Eiweißstoffwechsel. Die löslichen Ballaststoffe können den Blutzuckerspiegel regulieren.

Neben vielen weiteren Pflanzenstoffen sind die Carotinoide in der Karotte am besten bekannt. Carotinoide haben eine hohe antioxidative Aktivität und können sowohl einen förderlichen Einfluss haben auf das Immunsystem sowie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmter Krebsarten verringern

Die Kartoffeln im Paté für Hunde von hundsfutter sorgen durch Ihren hohen Stärkeanteil für die cremige Konsistenz. Sie liefern ausserdem viel hochwertiges Eiweiß und wichtige Mengen Kalium. An Vitaminen sind vor allem B-Vitamine und Vitamin C in Kartoffeln enthalten.

Die Kürbiskerne im hundsfutter nº 3  sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen: Sie steigern die Produktion von Serotonin was auch gemeinhin als “Glückshormon” bezeichnet wird. Sie helfen mit ihren Omega-3-Fettsäuren den Blutdruck zu senken, wirken entzündungshemmend und beeinflussen den Stoffwechsel positiv. Das Vitamin E und die Linolsäure können einem erhöhten Cholesterinspiegel entgegenwirken und Herz- Kreislauf Erkrankungen vorbeugen. 

Sonnenblumen Kerne und Sonnenblumenöl versorgen den Hund mit gesunden Fetten. 90 Prozent der enthaltenen Fette sind ungesättigte Fettsäuren. Diese haben beispielsweise eine besonders positive Wirkung auf die Blutgefäße und das Herz  Sonnenblumen Kerne enthalten viele wertvolle Nährstoffe..Zink, Mangan  Kupfer, Phosphor, Calcium sind wichtige Spurenelemente die in den Sonnenblumen Kernen enthalten sind. B-Vitamine sind unter anderem wichtig für die Nerven und die Funktion deines Herzens. Sonnenblumen Kerne enthalten grosse Mengen verschiedener B-Vitamine, wie B1, B2, B3 , B6, B7, B9 (Folsäure)

Petersilie liefert wertvolle Inhaltsstoffe wie z.B. Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C, Vitamin E, Folsäure und Carotinoide. Ausserdem enthält unter anderem die Mineralstoffe Kalzium, Magnesium sowie Eisen. Der hohe Gehalt an Vitamin C kann den Bluthochdruck senken und Mundgeruch verhindern.  Das Immunsystem wird auch durch Vitamin C gestärkt und damit wird einigen Krankheiten und Beeinträchtigungen vorgebeugt. Gerade Blattpetersilie, die wir benutzen, enthält viele wichtige ätherische Öle. Diese haben harntreibende und entgiftende Wirkung.

Olivenöl ist reich an Antioxidantien und besteht zu über 70 Prozent aus einfach ungesättigten Fettsäuren und ist somit eine der gesündesten Fettquellen. Olivenöl kann bei regelmässigem Genuss helfen erhöhte Cholesterin Werte zu senken. Ausserdem soll der zu den ungesättigten Fettsäuren zählende Inhaltsstoff Ölsäure entzündungshemmend wirken und soll sogar Krebs vorbeugen können.

Der hohe Gehalt an Antioxidantien, kann gegen freie Radikale schützen, die im Körper durch schädliche Einflüsse wie Umweltgifte entstehen . Und somit kann dieses gesunde Öl helfen vor Krankheiten wie Alzheimer, Adipositas und Krebs zu schützen. Ausserdem schützt Olivenöl vor Verengungen durch Verkalkungen der Gefäße entgegen, die gefährliche Herzerkrankungen begünstigen können.

Dieser Snack, wie alle Produkte von hundsfutter, ist schonend per Hand hergestellt und natürlich wie immer bei hundsfutter, ganz ohne Geschmacksverstärker, Zusatz-, Farb- oder Konservierungsstoffe.

Möhren Snack:

Unsere knusprigen, veganen Möhren Snacks gibt es in sehr vielen verschiedenen Formen. Alle Varianten sind aus Vollkorn-Dinkelmehl, Karotten und Olivenöl hergestellt. 100% natürlich. Wir fügen keine Farbstoffe, Konservierungsmittel oder andere Zusätze hinzu. Unsere Produkte sind frei von allergieauslösenden Stoffen. Die Snacks werden luftgetrocknet Die knusprige Textur hält die Zähne des Hundes sauber, stark und gesund. Die Snacks sind geeignet für Hunde aller Grössen.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Vollkorn-Dinkelmehl das sehr bekömmlich ist und sich sogar besonders für Hunde mit Allergien eignet. Es ist eines der proteinreichsten Körner, enthält Vitamine der Gruppe E, B, Niacin, Folsäure und viele Mineralien, hauptsächlich Eisen, Magnesium, Phosphor, 6 von 8 essentiellen Aminosäuren. Dinkel ist kein Allergieauslöser und wird von Weizenallergikern sehr gut vertragen.

Möhren enthalten viel Karotin, was für gesunde Augen, Haut und Haare sorgt, viel pflanzliches Fasermaterial und das Betakarotin bzw. Vitamin A der Möhren schützt vor Infektionen und Krankheiten und ausserdem enthalten Möhren viel Selen, das eines der wichtigsten Spurenelemente für das Immunsystem ist. Eine hohe Verdaulichkeit von 90% zeichnet die Möhre aus. Sie wirkt als Pigmentverstärker für Haut, Nase und Pfoten.

Olivenöl ist positiv für die Haut und den Stoffwechsel, das Herz und die Durchblutung, das Immunsystem und das Verdauungssystem.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Rote Paprika Snack:

Hundesnacks und deren

Unsere knusprigen, veganen Snacks für Hunde sind mit Liebe in unserer Werkstatt gefertigt. Die Snacks werden luftgetrocknet  Es gibt sie in sehr vielem verschiedenen Formen.Die knackige Textur hält die Zähne des Hundes sauber, stark und gesund. Die Snacks sind geeignet für Hunde aller Grössen. Die Zutaten sind von ausgewählten, regionalen Erzeugern und die Snacks haben die Qualität von menschlicher Nahrung. Sie werden hergestellt mit gekochter roter Paprika, Vollkorn Dinkelmehl und Olivenöl. Sie sind 100% natürlich. Wir benutzen keine Farbstoffe, Konservierungsmittel oder andere Zusätze. Die Snacks sind hypoallergen und sehr gesund, weil sie die Ernährung der Hunde mit sehr vielen Wertstoffen komplettieren.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Vollkorn-Dinkelmehl, das besonders für allergieanfällige Hunde geeignet ist. Es ist eines der proteinreichsten Körner, enthält Vitamine der Gruppe E, B, Niacin, Folsäure und Mineralien, hauptsächlich Eisen, Magnesium, Phosphor. Ausserdem 6 von 8 essentiellen Aminosäuren. Dinkel ist kein Allergieauslöser und wird sogar von Hunden mit Weizenallergie sehr gut vertragen.

Die gekochte rote Paprika (nur gekocht ist sie gut verdaulich) enthält viel Vitamin C. Sie ist sehr gut für den Verdauungstrakt und liefert viel Kalium und Magnesium.

Olivenöl ist gut für die Haut und den Stoffwechsel, das Herz und die Durchblutung, das Immunsystem und das Verdauungssystem.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Rote Beete Snack:

Die natürlichen, knusprigen veganen gesunden Rote Beete Hundesnacks fïr Hunde sind lecker und sehr bekömmlich. Sie sind glutenfrei und hypoallergen.  Gesunde Rote Beete Hundesnacks sind aber nicht nur eine Belohnung für den Hund, sondern sie sind auch ein wichtiger Beitrag zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.. Die Hunde bekommen mit unseren hundsfutter Hundesnacks eine Extraportion Nährstoffe. Denn diese natürlichen Snacks sind aus reinen und wertvollen Zutaten hergestellt und sind dementsprechend sehr gesund. Wir verwenden Reis, Rote Beete, Reismehl, Sonnenblumenöl, Petersilie. Durch die Verwendung von Reis und Reismehl sind die Leckerlies für Hunde Gluten frei. Die Snacks sind ausserdem hypoallergen, weil zu 100% keine allergieauslösenden Zutaten vorkommen. Es sind keinerlei Nebenprodukte enthalten und auch keine Spuren von etwas, was nicht auf dem Etikett steht. Wie bei allen hundsfutter Produkten verzichten wir ganz auf Aromen, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder andere Zusatzstoffe.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Reis & Reismehl enthalten keine Gluten und sind somit für Hunde mit einer Gluten Unverträglichkeit sehr gut geeignet.Reis besteht  zu einem Großteil aus Kohlenhydraten. Dazu kommen noch Wasser, Eiweiß und wenig Fett sowie wertvolle Ballast- und Mineralstoffe. Neben Eisen, Zink und Magnesium zeichnet sich der Reis auch durch einen hohen Kalium Gehalt aus. Außerdem enthält Reis auch Vitamine, insbesondere Vitamin E.

Rote Beete, die Inhaltsstoffe der Roten Beete sind sehr vielfältig. Die gesunde Rübe enthält zahlreiche Mineralien, Vitamine und weitere Pflanzenstoffe. Außerdem beinhaltet die Rote Beete viel Eisen und gehört somit definitiv zu den eisenhaltigen Lebensmitteln. An Vitaminen findet man in der Knolle die Vitamine A, B und C. Neben Eisen sind bei den Mineralien insbesondere Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Natrium zu nennen. Ausserdem sind das enthaltene Betanin und Nitrat der Rote Beete sehr wertvolle Pflanzennebenstoffe, die den Körper bei sehr vielen Funktionen unterstützen.

Sonnenblumenöl enthält viele Vitamine aus der Gruppe A, B, D, E und K. Ebenso die wichtigen essenziellen Fettsäuren Lionolsäure und Omega-6-Fettsäuren, sowie natürliche Farbstoffe. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen über die Nahrung zugeführt werden. Omega-6-Fettsäuren sind in der richtigen Zusammensetzung mit Omega-3-Fettsäure wichtig für den Organismus denn sie können Bakterien, Keime und Viren abwehren und können so dem Tier dabei helfen Krankheiten abzuwehren.

Petersilie wirkt gegen Mundgeruch. Das Chlorophyll der Petersilie reinigt das Blut und hilft Leber und Nieren bei der Entgiftung, Sie schützt den Körper vor dem hochgiftigen Dioxin und reduziert die Zelldegeneration.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Süsskartoffel Menü/Supersnack:

Das vegane Hundemenü zum Einweichen mit Süsskartoffel enthält sehr viele natürliche Vitamine und Nährstoffe. Wir fügen keinerlei künstlichen Zusatzstoffe oder Aromen hinzu. Die Nährstoffe können dadurch, dass sie eingebettet bleiben in ihrem natürlichen Umfeld im Nahrungsmittel, besonders gut vom Körper des Hundes aufgenommen werden. Wir bevorzugen diese natürliche Ernährung und sind dabei immer mehr verschiedenen  Hundemenüs zu entwickeln, so dass man seinem Hund vielseitig, gesund, vegan und schmackhaft ernähren kann, ohne ständig selber in der Küche stehen zu müssen. Einfach jeden Tag ein anderes Menü füttern und mit unseren gesunden Snacks ergänzen. Dann bekommt der Hund ein sehr ausgewogene Kost.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Süsskartoffeln enthalten sehr viel Vitamin A und Betacarotin, das gut für die Sehkraft und die Haut ist. Der Beta Carotin Gehalt entspricht sogar nahezu dem der Karotte. Auch sehr viel Vitamin E ist in Süßkartoffeln enthalten, das die Hautzellen vor Alterung schützt.

Brokkoli  hat wenig Kalorien aber sehr viele gesunde Inhaltsstoffe. Er ist besonders reich an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium und Vitaminen wie B1, B2, B6, E und besonders Ascorbinsäure (Vitamin C) und Carotin (Provitamin A). Weiter enthält er zahlreiche  sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide, Glucosinolate und andere). Die in ihm vorkommenden Glucosinolate (Vorläufer der Senföle) gelten als besonders gesundheitsfördernd.


Haferflocken sind besonders gesund wegen ihrer Nährstoff Bilanz. Sie enthalten extrem viele Ballaststoffe, Mineralstoffe (besonders Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink) und wertvolle Vitamine – von allen Getreiden hat Hafer sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt und liefert viel pflanzliches Eisen. Haferflocken zeichnet der sehr hohe Gehalt an pflanzlichen Eiweißen aus. Und ebenso ein hoher Gehalt an ungesättigten Fetten. Hafer ist auch eine wichtige Biotin Quelle, Hunde brauchen Biotin, da es an vielen Stoffwechsel- und Zellteilungsprozessen im Körper beteiligt ist. Biotin, auch als Vitamin H oder Vitamin B7 bekannt, sollte immer fester Bestandteil bei einer ausgewogenen Hundeernährung sein. Es ist wichtig für schönes glänzendes Fell und starke Krallen. Es trägt zu einem vitalen Verhalten (besonders bei älteren Hunden) bei und schützt die Haut vor Ekzemen, Juckreiz und Schuppen.

Die Sprossen der Kichererbsen sind wie alle Hülsenfrüchte sehr nährstoffreich. Sie enthalten sehr viel Protein und Mineralien. Das heißt, die Kichererbse und ihre Sprossen sind unter anderem reich an Eisen, Zink, Calcium und Phosphor und enthalten gleichzeitig viele Vitamine wie beispielsweise Vitamin A, B1, B2 und Vitamin C.

Wichtig ist außerdem, dass die Vitamingehalte in den Sprossen größer als in der normalen Kichererbse sind. Eine weitere Besonderheit ist der große Anteil an lebensnotwendigen, essentiellen Aminosäuren wie Lysin oder Threonin. Diese gesunden Fette wirken weiterhin positiv auf das menschliche Herz-Kreislaufsystem und können Erkrankungen vorbeugen. Aufgrund der großen Nährstoffdichte, sind Kichererbsen und ihre Sprossen daher sehr kalorienreich. Kichererbsen Sprossen enthalten mit 15 bis 20 Prozent etwas weniger Eiweiß – im Vergleich zu der grünen Erbse- dafür sind sie aber mit ca. 5 Prozent ein bisschen fetter.

Die Keimlinge weisen einen hohen Gehalt an Folsäure auf. Ebenfalls sind Mineralstoffe Eisen und Phosphor in einem sehr hohen Maße vorhanden. Auch weisen sie -wie alle Hülsenfrüchte- die Vitamine C, D, E und auch viel Vitamin A auf. Zudem vereinen sie viele positive Eigenschaften: Sie enthalten reichlich Ballaststoffe und auch krebshemmende Wirkstoffe. Ihre Faserstoffe sind gut für die Darmflora.

Auch sind die Sprossen der Kichererbse wirksam gegen Geistesermüdung und besonders gut geeignet, um Fettleibigkeit, Koronarkrankheiten, Bluthochdruck und Kreislaufstörungen vorzubeugen. Sie regulieren den Cholesterinwert und bei Diabetes auch den Insulinspiegel.

Tofu aus Sojabohnen ist ein toller Lieferant für pflanzliches Eiweiß. Gerade in der heutigen Zeit leiden auch immer mehr Vierbeiner an Allergien. Wenn der Hund zum Beispiel viele Fleischsorten schlecht bis gar nicht verträgt, dann ist oft Tofu eine gute Alternative und stellt sicher, dass der Hund ausreichend mit Proteinen versorgt wird. Tofu enthält auch die Vitamine A, B, E und K sowie Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Folsäure, Zink, Mangan, Kupfer, Selen und Jod.


Haselnüsse enthalten sehr viel einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zu etwa 12 Prozent bestehen die Nüsse aus Eiweiß. An Mineralien enthalten Haselnüsse unter anderem viel Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink. Ausserdem enthalten sind: Natrium, Kalium, Beta-Carotin, Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C

Gekeimte Linsen, denn besonders wenn Linsen keimen, enthalten sie viel Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, An Vitaminen sind besonders gekeimte Linsen reich an: Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, E und K. Besonders hervorzuheben ist der Gehalt von gekeimten Linsen an Biotin, also Vitamin B7. Das Vitamin ist ein bedeutender Bestandteil verschiedener Enzyme. Für den Stoffwechsel von Aminosäuren und Fettsäuren ist es ebenso relevant wie für die Aktivierung von Energiereserven. Bei Biotin-Mangel können die Symptome sehr unterschiedlich ausfallen. Möglich sind Muskelschmerzen, Hautausschlag, Appetitlosigkeit, Erschöpfung, Schläfrigkeit und Schwindel. Ausserdem kann der Mangel eine verzerrte Wahrnehmung von Berührungsreizen bedingen. Außerdem enthalten gekeimte Linsen große Mengen an Vitamin C (Ascorbinsäure), das sehr wichtig für eine gesunde Ernährung und den Aufbau der Knochensubstanz ist. Zudem reguliert das Vitamin den körpereigenen Kalzium- und Phosphorhaushalt. Und es sorgt für gesundes Zahnfleisch.


Hefeflocken sind sehr gut für den Hund, Weil sie alle Nährstoffe einschließlich Vitaminen und Mineralstoffen liefern, bleibt der Hund dauerhaft gesund und fit. Das Besondere der Hefen liegt aber nicht nur in der Zusammensetzung ihres Eiweiß, sie haben auch einen hohen Gehalt an B-Vitaminen. Hierbei handelt es sich vor allem um Vitamin B1.

Olivenöl hat einen hohen Anteil an Antioxidantien, darunter Polyphenole, Vitamin E, Chlorophyll und Carotinoide. Damit ist Olivenöl eine sehr effektive Unterstützung des körpereigenen Immunsystems bei der Abwehr vieler Krankheiten. Es liefert auch Vitamin E und Omega 3, Nährstoffe, mit denen die Haut gepflegt wird. Das ausgezeichnete Öl zeichnet sich durch viele ungesättigte Fettsäuren aus, die das Immunsystem stärken, die Hunde länger gesund halten und die Gewichtsreduktion fördern. Olivenöl wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und hält Gelenke und Muskeln gesund. Deshalb ist es insbesondere für ältere Hunde, die an Schmerzen leiden, sehr empfehlenswert.

Leinöl ist sehr gesund und hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 oder Linolsäure. Verschiedene wissenschaftliche Studien sprechen von der vorbeugenden und lindernden Wirkung von Leinöl bei Erkrankungen wie Diabetes, Arthrose oder einem erhöhten Cholesterinspiegel.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Spinatmenü:

Für das Spinatfutter hier QR Code anstatt Etikett. Einfach alle Informationen über vegane Inhaltsstoffe & Analysen für unverpackte Hundesnacks & Menüs scannen.

Das Spinatmenü ist unser erstes Menü für Hunde. Es ist besonders reich an natürlichen Nährstoffen und Vitaminen. Dieses Menü ist ausschliesslich zum Einweichen konzipiert. Die Stückchen sind zu hart, um sie als Snack zu geben aber beim Einweichen ergeben sie einen leckeren Brei, der den Hund mit vielen natürlichen Nährstoffen versorgt.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Kartoffeln haben einen hohen Gehalt an Proteinen und sind deshalb besonders  besonders gesund für den Hund. Zusätzlich bieten Kartoffeln viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie versorgen den Vierbeiner mit Vitamin C, B1, B2, B5, B6, sowie Magnesium, Phosphor, Kalium und Kalzium.

Dinkel Vollkorn Mehl enthält überwiegend Kohlenhydrate in Form von Stärke. Dinkel hat einen hohen Anteil an Eiweiß und enthält außerdem Vitamine (B- Gruppe), Mineralstoffe (Kalium, Magnesium) und Spurenelemente (Eisen, Phosphor). Sein hoher Gehalt an Kieselsäure wirkt sich positiv auf Denkvermögen und Konzentration sowie die Gesundheit von Haut und Fell aus. Dinkel ist das reinste Getreide ohne Umweltgifte und Pilzbefall. Dinkel ist nicht allergieauslösend. Daher können Hunde mit Allergieproblemen ohne Risiko Dinkelmehl mit dem Futter bekommen.

Brokkoli enthält unter anderem Kalzium, Vitamin C und B, Kalium, Natrium, Eisen, Flavone und Sulforaphan sowie Selen – alles Nährstoffe, die der Hund für eine ausgewogene Ernährung benötigt.

Olivenöl hat einen hohen Anteil an Antioxidantien, darunter Polyphenole, Vitamin E, Chlorophyll und Carotinoide. Damit ist Olivenöl eine sehr effektive Unterstützung des körpereigenen Immunsystems bei der Abwehr vieler Krankheiten. Es liefert auch Vitamin E und Omega 3, Nährstoffe, mit denen die Haut gepflegt wird. Das ausgezeichnete Öl zeichnet sich durch viele ungesättigte Fettsäuren aus, die das Immunsystem stärken, die Hunde länger gesund halten und die Gewichtsreduktion fördern. Olivenöl wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und hält Gelenke und Muskeln gesund. Deshalb ist es insbesondere für ältere Hunde, die an Schmerzen leiden, sehr empfehlenswert.

Tofu aus Sojabohnen ist ein toller Lieferant für pflanzliches Eiweiß. Gerade in der heutigen Zeit leiden auch immer mehr Vierbeiner an Allergien. Wenn der Hund zum Beispiel viele Fleischsorten schlecht bis gar nicht verträgt, dann ist oft Tofu eine gute Alternative und stellt sicher, dass der Hund ausreichend mit Proteinen versorgt wird. Tofu enthält auch die Vitamine A, B, E und K sowie Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Folsäure, Zink, Mangan, Kupfer, Selen und Jod.

Spinat ist gut für eine Extraportion Vitamine und Mineralstoffe. Spinat ist ein kalorienarmes Gemüse, das reich an den Vitaminen der B-Gruppe sowie Vitamin C ist, außerdem hat er einen hohen Beta-Carotin-Gehalt (3.250 µg /100 g ) – das ist die Vorstufe von Vitamin A . Das grüne Blattgemüse versorgt den Körper zudem mit den Mineralstoffen Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Spinat ist reich an Betacarotin. Daraus stellt der Körper Vitamin A her, das für die Zellerneuerung der Haut und der Schleimhäute benötigt wird. Darüber hinaus enthält er auch Lutein und Zeaxanthin, die ebenfalls zu den Carotinoiden gehören und für die Augengesundheit unabdinglich sind.

Linsen haben sehr viel Protein. So sichern sie eine gute Versorgung an pflanzlichen Proteinen. Linsen enthalten zudem Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E, aber auch sehr viel Magnesium, Kalzium und Eisen. Sie bieten einfache und mehrfach ungesättigte Fettsäuren und eine gute Balance aus Kohlenhydraten, Proteinen und Ballaststoffen.

Sonnenblumenöl besitzt besonders viel Vitamin E. Es enthält bis zu 62200 µg Vitamin E pro 100 g. Das Vitamin ist in den Membranen aller Körperzellen vorhanden. Es wirkt als Antioxidans, das Fettsäuren vor der Schädigung durch aggressive Moleküle schützt. Es stimuliert das Immunsystem und ist entzündungshemmend. Ein Mangel des Vitamins kann Seh- und Koordinationsstörungen sowie eine Erkrankung des Nervensystems zur Folge haben.

Hefeflocken sind sehr gut für den Hund, Weil sie alle Nährstoffe einschließlich Vitaminen und Mineralstoffen liefern, bleibt der Hund dauerhaft gesund und fit. Das Besondere der Hefen liegt aber nicht nur in der Zusammensetzung ihres Eiweiß, sie haben auch einen hohen Gehalt an B-Vitaminen. Hierbei handelt es sich vor allem um Vitamin B1.

Spirulina ist eine Uralge die das Immunsystem stärkt. Sie kann als Unterstützung der körpereigenen Abwehr oder als Vorbeugung gegen Krankheiten bei gesunden und kränkelnden Hunden gute Dienste leisten.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Obst Menü/Supersnack:

Veganes Hundemenü  mit Obst und Fenchel kann man als Supersnack füttern. Ein Snack der besonders ausgewogen zusammengesetzt ist und dem Hund mit besonders vielen Nährstoffen und Vitaminen versorgt, so wie ein Menü. , Natürlich kann man die knusprigen Würfel auch einweichen und als Brei füttern. 150 g. ergeben ca. 300 ml Feuchtfutter mit 720 kcal verwertbarer Energie.

Das hundsfutter nº 2 mit Obst ist unser zweites veganes Menü für Hunde. Unser veganes Hundemenü mit Obst ist ein schonend zubereitetes Ergänzungsfutter für Hunde aus Haferflocken, Birne, Apfel, Fenchel, Bananen, Haselnüsse, Leinsamen und Sonnenblumenöl.  Es ist sehr gesund und augewogen zusammengesetzt und schmeckt den Hunden besonders gut. Die ausgesuchten Zutaten stammen von zuverlässigen und soweit möglich, regionalen Erzeugern.Das Hundemenü enthält keine Allergene und ist hypoallergen.

Das vegane Hundemenü zum Einweichen ist sehr reich an natürlichen Vitaminen und Nährstoffen. Wir fügen keinerlei künstlichen Zusatzstoffe oder Aromen hinzu. Die Nährstoffe können dadurch, dass sie eingebettet bleiben in dem natürlichen Nahrungsmittel, besonders gut vom Körper des Hundes aufgenommen werden. Wir bevorzugen diese natürliche Ernährung und sind dabei immer mehr verschiedenen  Hundemenüs zu entwickeln, so dass man seinem Hund vielseitig, gesund, vegan und schmackhaft ernähren kann ohne ständig selber in der Küche stehen zu müssen. Einfach jeden Tag ein anderes Menü füttern und mit unseren gesunden Snacks ergänzen. Dann bekommt der Hund ein sehr ausgewogene Kost.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Haferflocken sind ein wichtiger Bestandteil für unser veganes Hundemenü mit Obst. Sie  enthalten besonders die Vitamine B1, B2, B6, K und E, dazu Kalzium, Kalium, viel Eisen, Phosphor, Magnesium, Mangan, Kupfer, Zink und Selen. Haferkerne enthalten 55 Prozent Kohlenhydrate, 13 % Eiweiß, 10 % Ballaststoffe und 7 % Fett.

Sehr günstig ist die Zusammensetzung des Haferfettes. Der Anteil der gesunden ungesättigten Fettsäuren beträgt rund 80 Prozent. Die hochwertigen komplexen Kohlenhydrate werden nur langsam abgebaut; das sorgt für langanhaltende Energie und hält den Blutzuckerspiegel konstant auf einem gesunden Niveau. Deshalb schwören Sportler auch auf Haferprodukte zum Muskelaufbau und als Energielieferanten vor und nach dem Training. Enthalten sind acht essenzielle Aminosäuren; sie werden zur Bildung von Hirn-Botenstoffen, Muskeln, Hormonen und Enzymen benötigt. Haferflocken sind reich an Ballaststoffen. Die unverdaulichen Pflanzenstoffe, können wasserlöslich oder -unlöslich sein.

Im Hafer sind beide Arten etwa zu gleichen Teilen vorhanden. Die unlöslichen Ballaststoffe fördern die Verdauung und beschleunigen die Darmpassage. Damit die Ballaststoffe im Darm quellen können, benötigen sie Flüssigkeit; man sollte daher seinem Hund genug Wasser geben. Ballaststoffe binden auch Schadstoffe und beeinflussen die Darmflora positiv. Besonders interessant ist das wasserlösliche Hafer-Beta-Glucan. Es hat die Fähigkeit, Gallensäuren im Darm zu binden. Beta-Glucane tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.

Birne ist Lieferant vieler wichtiger Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kupfer, Jod, Magnesium, Phosphat und Zink. Durch den hohen Gehalt an Kalium wirkt die Frucht entwässernd und lindert Nieren- und Blasenprobleme. Das Phosphor, Kalium und Kalzium dieser Füchte, sind Mineralstoffe, die das Ausschwemmen von Harnsäure begünstigen, was Beschwerden bei Gicht, Rheuma und Arthritis lindern kann. Der hohe Ballaststoff Gehalt ist positiv für die Verdauung und unterstützt die Darmbewegung (Peristaltik). Bei gereiztem Magen /Darm können Birnen helfen. Die enthaltenen Gerbsäuren lindern Entzündungen im Magen-Darm-Trakt auf sanfte Weise.

Da die Inhaltsstoffe der Birne überwiegend basischer Natur sind, hilft sie auch bei Übersäuerung. Birnen stärken Geist und Körper gleichermaßen. Die Birne enthält Vitamin C und B-Vitamine. Kieselsäure, Phosphorsäure und Kupfer stärken Gedächtnis und Nerven und sollen die Konzentration fördern. Die in Birnen enthaltene Folsäure, kann die Produktion von Glückshormonen im Körper unterstützen. Und ausserdem schützen Birnen Herz und Kreislauf. Das Vitamin Folsäure sorgt auch für ein starkes Herz und einen stabilen Kreislauf. Kalium erweitert die Gefäße und unterstützt die Nierentätigkeit, weshalb Birnen positiv sind, bei zu hohen Blutdruck und um einer Arterienverkalkung vorzubeugen. Die Antioxidantien in den Birnen aktivieren die körpereigenen Abwehrkräfte.

Apfel reinigt den Darm, ist kalorienarm, enthält viel Vitamin C, Pecina, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Natrium. Der Apfel ist auch ein sehr wichtiger Bestandteil für unsewr veganes Hundemenü mit Obst.

Fenchel enthält doppelt so viel Vitamin C wie Orangen! 100 Gramm des Fenchel kommen nämlich mit satten 93 Milligramm des Vitamins daher. Fenchel hat sehr wenig Kalorien. Besonders reich ist Fenchel auch an Betacarotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden kann. Fenchel ist zudem ein idealer Lieferant der B-Vitamine. Neben Mineralstoffen wie Eisen, Kalium und Kalzium und Phosphor hat Fenchel ausserdem Antioxidantien – sogenannte Radikalfänger, die Giftstoffe im Körper unschädlich machen – zu bieten. Ganz wichtige Inhaltsstoffe des Fenchels sind auch die ätherischen Öle Anethol und Fenchol, die auch für den Großteil des gesundheitlichen Nutzens als Heilpflanze verantwortlich sind.

Bananen sind reich an Kalium, enthalten daneben auch Magnesium und Vitamin B6. Vitamin B6 spielt eine Rolle im Eiweißstoffwechsel. Kalium ist unentbehrlich für Muskeln, Nerven und das Herz.

Haselnüsse enthalten größtenteils einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Gesunde Omega-6-Fette in der Haselnuss schützen das Herz. Zu etwa 12 Prozent bestehen die Nüsse aus Eiweiß. An Mineralien enthalten Haselnüsse unter anderem Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink. Vitamine der B-Gruppe kommen ebenfalls in den Nüssen vor. Die Vitamine in der Haselnuss wehren freie Radikale ab. hre Inhaltsstoffe senken das schädliche LDL-Cholesterin und ausserdem stärken Haselnüsse die Konzentrationsfähigkeit.

Leinsamen und damit Leinöl hat eine der höchsten Konzentrationen von Omega-3-Fettsäuren aller bekannten Pflanzenöle. Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind Schleimstoffe, Linamarin, Eiweiß, Lecithin; ferner Sterine, Plastochromanol, die Vitamine B1, B2, B6 und E sowie Nicotin-, Fol- und Pantothensäure. Vor allem die aufquellende Wirkung der Leinsamen im MagenDarm-Trakt trägt zur Verbesserung der Darmflora bei, Bauchschmerze sowie Blähungen minimieren und Giftstoffe ausschwemmen.

Sonnenblumenöl enthält viele Vitamine aus der Gruppe A, B, D, E und K. Ebenso die wichtigen essenziellen Fettsäuren Lionolsäure und Omega-6-Fettsäuren, sowie natürliche Farbstoffe. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen über die Nahrung zugeführt werden. Omega-6-Fettsäuren sind in der richtigen Zusammensetzung mit Omega-3-Fettsäure wichtig für den Organismus denn sie können Bakterien, Keime und Viren abwehren und so helfen Krankheiten zu verhindern. Damit ist unser veganes Hundemenü mit Obst ein sehr wertvolles und gesundes Hundergänzungsfutter.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Veganer Käse Snack:

Dieser Snack ist besonders würzig und lecker. Der vegane Camembert braucht sich nämlich nicht zu verstecken vor den herkömmlichen Käsen. Er ist würzig und aromatisch und macht den Snack mit veganem Käse zum idealen Vegan Starter Snack. Denn selbst Hunde, die mit Schinken gefüttert werden, essen dieses Leckerli besonders gerne. Ein sehr wichtiger Vorteil zum Snack mit herkömmlichen Käse ist auch die Tatsache, dass der Snack keine Lactose enthält und damit auch von allergiegeplagte Tiere sehr gut vertragen wird..

iVollkorn-Dinkelmehl, Karotte, Tofu, veganem Käse, Sonnenblumenöl, Petersilie und Knoblauch. 100% natürlich. Ganz ohne Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Bindemittel, Konservierungsmittel oder anderer Zusätze. Die Kekse werden luftgetrocknet und wir bieten sie in kompostierbaren Celophantüten mit 75 gr Inhalt an. Die Tüten sind für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. Die Snacks bleiben so lange knusprig und frisch. Die knackige Textur hält die Zähne des Hundes sauber, stark und gesund. Die Snacks sind geeignet für Hunde aller Grössen.

Hier von den Hundesnacks vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Vollkorn-Dinkelmehl, das besonders für allergieanfällige Hunde geeignet ist. Es ist eines der proteinreichsten Körner, enthält Vitamine der Gruppe E, B, Niacin, Folsäure und Mineralien. Ganz besonders Eisen, Magnesium, Phosphor und 6 von 8 essentiellen Aminosäuren. Dinkel ist kein Allergieauslöser und wird selbst bei Weizenallergie sehr gut vertragen.

Möhren enthalten viel Karotin, was für gesunde Augen, Haut und Haare sorgt, viel pflanzliches Fasermaterial und das Betakarotin bzw. Vitamin A der Möhren schützt vor Infektionen und Krankheiten und ausserdem enthalten Möhren viel Selen, das eines der wichtigsten Spurenelemente für das Immunsystem ist. Eine hohe Verdaulichkeit von 90% zeichnet die Möhre zusätzlich aus. Sie wirkt als Pigmentverstärker für Haut, Nase und Pfoten.

Veganer Käse aus Cashewnüssen und veganem Ferment ist ein Kalziumlieferant für Knochen und Zähne. Ausserdem können frische, fermentierte Lebensmitteln, wie Camembert, einen positiven Effekt auf das Immunsystem und die Darmgesundheit haben. In der von uns selbst hergestellten pflanzlichen Käsealternative sind keinerlei Zusatzstoffe enthalten. Der Geschmack kommt durch die natürliche Fermentierung und die Basis sind reine Cashewnüsse. Veganer Camembert ist ein sehr gutes Lebensmittel für eine gesunde Ernährung. Unsere neuen veganen “Käsesnacks” sind dadurch natürlich ein sehr gutes Ersatzprodukt für alle, die auf tierische Produkte verzichten möchten. Ideal sind unsere veganen Hundekekse auch, wenn ein Hund unter einer Laktose-Intoleranz leidet.

Cashewnüsse sind ja genau genommen ein Kern, also Samen, und keine normale Nuss. Das macht sie noch wertvoller. Die “Cashewnuss”  zeichnet ein sehr hoher Gehalt an Eiweiß aus. Weiter sind besonders viele Vitamine der B-Gruppe in ihnen enthalten, auch das B-Vitamin Folsäure. Des Weiteren kommen viele Mineralien vor, besonders Magnesium, Kalium und Phosphor. Cashews enthalten eine besonders gute Kombination der Hauptnährstoffe Fett, Kohlenhydrate und Protein. Cashews versorgen den Körper mit vielen Nährstoffen, hochwertigen Proteinen, Aminosäuren, die für den Muskelaufbau wichtig sind. Das Kalzium aus dem veganem Käse stärkt Knochen und Zähne und unterstützt die Funktion der Nerven, Muskeln und des Herzens. Damit sind unsere Hundekekse mit veganem Käse ein  wertvoller Beitrag für die tägliche Ernährung Ihres Hundes.

Tofu. Die Sojabohne ist ein hervorragender Lieferant für pflanzliches Eiweiß. Gerade in der heutigen Zeit leiden auch immer mehr Hunde an Allergien. Wenn der Hund zum Beispiel einzelne oder viele Fleischsorten schlecht oder sogar gar nicht verträgt, ist oft Soja oder Tofu die ideale Alternative und stellt sicher, dass Ihr Hund gleichwertig mit Proteinen versorgt wird. Soja enthält auch die Vitamine A, B, E und K sowie Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Folsäure, Zink, Mangan, Kupfer, Selen und Jod. Die Sojabohne ist eine sehr wertvolle Hülsenfrucht, die in der veganen Ernährung eine wichtige Rolle spielt.

Sonnenblumenöl enthält viele Vitamine aus der Gruppe A, B, D, E und K. Ebenso die wichtigen essenziellen Fettsäuren Lionolsäure und Omega-6-Fettsäuren, sowie natürliche Farbstoffe. Diese können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen über die Nahrung zugeführt werden. Omega-6-Fettsäuren sind in der richtigen Zusammensetzung mit Omega-3-Fettsäure wichtig für den Organismus denn sie können Bakterien, Keime und Viren abwehren und so Krankheiten verhindern.

Petersilie wirkt gegen Mundgeruch. Das Chlorophyll der Petersilie reinigt das Blut und hilft Leber und Nieren bei der Entgiftung, Sie schützt den Körper vor dem hochgiftigen Dioxin und reduziert die Zelldegeneration.

Knoblauch ist eine Quelle von Selen, hat antibakterielle Wirkung dient zur Vorbeugung von Thrombusbildung und auch von bestimmten Krebsarten.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Beruhigungs Snack Möhre/Paprika/CBD:

QR Code anstatt Etikett. Einfach alle Informationen über vegane Inhaltsstoffe & Analysen für unverpackte Hundesnacks & Menüs scannen.

Diese Snacks sind aus unserem Möhren und unserem Paprika Rezept hergestellt. In wechselnden Gewichtsanteilen. Die knusprige Beschaffenheit ist einen beruhigende Beschäftigung für den Hund. Zusätzlich wird durch den Gehalt von CBD dieser entspannende Effekt unterstützt. Besonders in stressigen Situationen ist es sehr wichtig, dem Hund zu helfen seine Spannungen abzubauen. Denn Stress ist sehr ungesund für die Tiere, so wie für alle Lebewesen.

Hier von den Hundesnacks mit Möhre vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Vollkorn-Dinkelmehl das sehr bekömmlich ist und sich sogar besonders für Hunde mit Allergien eignet. Es ist eines der proteinreichsten Körner, enthält Vitamine der Gruppe E, B, Niacin, Folsäure und viele Mineralien, hauptsächlich Eisen, Magnesium, Phosphor, 6 von 8 essentiellen Aminosäuren. Dinkel ist kein Allergieauslöser und wird von Weizenallergikern sehr gut vertragen.

Möhren enthalten viel Karotin, was für gesunde Augen, Haut und Haare sorgt, viel pflanzliches Fasermaterial und das Betakarotin bzw. Vitamin A der Möhren schützt vor Infektionen und Krankheiten und ausserdem enthalten Möhren viel Selen, das eines der wichtigsten Spurenelemente für das Immunsystem ist. Eine hohe Verdaulichkeit von 90% zeichnet die Möhre aus. Sie wirkt als Pigmentverstärker für Haut, Nase und Pfoten.

Olivenöl ist positiv für die Haut und den Stoffwechsel, das Herz und die Durchblutung, das Immunsystem und das Verdauungssystem.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

Hier von den Hundesnacks mit Paprika vegane Inhaltsstoffe Analysen:

Vollkorn-Dinkelmehl, das besonders für allergieanfällige Hunde geeignet ist. Es ist eines der proteinreichsten Körner, enthält Vitamine der Gruppe E, B, Niacin, Folsäure und Mineralien, hauptsächlich Eisen, Magnesium, Phosphor. Ausserdem 6 von 8 essentiellen Aminosäuren. Dinkel ist kein Allergieauslöser und wird sogar von Hunden mit Weizenallergie sehr gut vertragen.

Die gekochte rote Paprika (nur gekocht ist sie gut verdaulich) enthält viel Vitamin C. Sie ist sehr gut für den Verdauungstrakt und liefert viel Kalium und Magnesium.

Olivenöl ist gut für die Haut und den Stoffwechsel, das Herz und die Durchblutung, das Immunsystem und das Verdauungssystem.

Hier die ANALYSE vom unabhängigen Labor.

“Unverpackt” ganz konsequent.

Es ist einfach konsequent, das Etikett wegzulassen, Denn damit erspart man der Umwelt wieder etwas was nicht nötig ist . Weniger ist bei “unverpackt” mehr..

Wir wollen es einfacher machen, dass sich etwas zum Guten ändern kann. Leider passiert noch zu wenig, weil die Industrie aus Gewinninteressen die positiven Änderungen ausbremst oder ganz. sabotiert.

So wurden und werden die erneuerbaren Energien durch Lobby Arbeit behindert, gefälschte Abgaswerte beworben, Umweltsünder auf grosser Ebene werden nicht zur Rechenschaft gezogen, Lügen über Plastikrecycling werden verbreitet, Desinformation über angebliches Tierwohl publiziert, etc ….leider lässt sich diese Liste unendlich weiterführen.

Der QR Code kann einfach gescannt werden und sofort hat man Zugang zu den Analysen und Inhaltsstoffen der veganen Hundesnacks und Produkte von hundsfutter.

Ein Stempel mit einem QR Code auf der Papiertüte oder dem Recycling Karton ersetzt ab sofort die beigelegten gedruckten Etiketten. ,Der Code wird einfach mit dem Smartphone gescannt und linkt sofort in diese Seite. Eine Auflistung der Hier von den Hundesnacks und deren vegane Inhaltsstoffe Analysen: findet ihr unten. Einfach den Code scannen und man hat sofort Zugang zu den ganzen Informationen, die sonst auf dem Etikett stehen. Und sogar zu viel detaillierteren Beschreibungen der Wirkungen und Besonderheiten der Inhaltsstoffe der hundsfutter Produkte.

Den Menschen, die bereit sind (und es sind nicht wenige), Gewohnheiten zu ändern und sogar “Unannehmlichkeiten” auf sich zu nehmen, um einen positiven, nachhaltigen Wandel unseres Systems zu ermöglichen, werden Steine in den Weg gelegt. Sie werden für ihren guten Willen bestraft. Etwas, was eigentlich nicht sein darf.

Jetzt endlich sind ein paar Minister in der Regierung, die diesen Missstand beheben wollen. Leider mit viel Gegenwind, denn irgendwie schaffen es die Skrupellosen so viel Stimmung zu machen, für ein “weiter wie bisher”, dass von den positiven Ansätzen noch zu wenig umgesetzt werden kann..

Aber es bewegt sich etwas. WIr wollen Teil dieser positiven Bewegung sein. Und für uns ist es leichter. Denn wir sind unabhängig und können im kleinen Rahmen, das tun, wovon wir überzeugt sind. Darum versuchen wir unser Angebot immer zu verbessern und mit dieser Übersicht der hundsfutter Hundesnacks und deren vegane Inhaltsstoffe Analysen wieder etwas Verpackungsmüll einsparen und Energie sparen.

Es gibt jetzt alle unsere Produkt alternativ zu der kompostierbaren Cellophantüte mit Etikett auch einfach unverpackt.

Konsequent unverpackt ohne Etikett mit QR Code Link auf vegane Inhaltsstoffen und Analysen unserer Hundesnacks. Eben unverpackt pur, so wie es sein muss.

Aber natürlich ist die Information zum Produkt sehr wichtig, denn die Hundebesitzer wollen natürlich wissen, was sie Ihrem Hund geben. Und viele Tiere leiden unter Allergien oder Unverträglichkeiten oder brauchen eine spezielle Diät und so ist es sehr wichtig, diese Information zugänglich zu machen. Darum stempeln wir jetzt einfach einen QR Code auf jede Tüte oder Karton mit unseren unverpackten Snacks und Menüs, so dass jeder mit seinem Smartphone ganz einfach und schnell Zugang zu der gesamten Produktinformation der Hier von den Hundesnacks und deren vegane Inhaltsstoffe und Analysen:hat.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.