Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Echte Problemlösungen finden, statt Zugeständnisse zu machen.

Manchmal haben sich die Etiketten von unseren Snacks für Hunde durch den Kontakt mit den Hundekeksen verfärbt. Das hat uns geärgert und wir haben immer eine Lösung gesucht. Zum Beispiel haben wir Cellophan von hinten auf das Etikett geklebt um es zu schützen. Aber alles war zu kompliziert und umständlich und bedeutete immer einen zusätzlichen Materialverbrauch und eine negative Umweltbilanz. Wir brauchten echte Problemlösungen statt Zugeständnisse zu machen.

Was für unsere Hundekekse gilt, gilt für alle Bereiche des Lebens.

So jetzt ist die Lösung da. Wir nähen die Etiketten auf die Keks-Tüten drauf. Dadurch können die Snacks für Hunde auch nicht mehr aus der Tüte fallen und das Etikett sitzt 1a wo es hingehört.

Wahnsinn, wie schwer es manchmal ist, die echte, einfache Lösung zu finden.

Wichtig ist nur, dass man nicht locker lässt die einfachen, richtigen Lösungen zu suchen, anstatt sich mit halbherzigen Antworten zufrieden zu geben. Vermeintliche Lösungen, dass ist die Bereitschaft zu Zugeständnissen, wobei ein Problem behoben wird, aber es entsteht ein anderes Problem. Wie im Fall der Etiketten, Mehr Materialaufwand und weniger Umweltverträglichkeit wären der Preis für die sauberen Etiketten gewesen. Eben Zugeständnisse zu machen statt echte Problemlösungen zu suchen..

Einfach, ehrlich und sehr gut.

Aber es ist unser Prinzip, immer den einfachen und ehrlichen Weg zu gehen um immer bessere Produkte herzustellen. Und zwar wirklich bessere Produkte, die nachhaltig und gut für den Menschen, den Hund, die anderen Tiere und die Welt sind.

Ohne Kompromissbereitschaft echte Nachhaltigkeit leben.

Was bei uns im kleinen gilt, ist auch wichtig für die Welt dort draussen. Echte Problemlösungen statt Zugeständnisse zu machen ist das einzige Rezept für unsere Zukunft. Fahrräder zu benutzen, Zug und Bus fahren, Windkraft zu abonnieren, Einkaufstaschen zum Wiederverwenden benutzen, Unverpackt Läden besuchen, unverpackte Hundesnacks bestellen, kompostierbare Verpackungen wählen, echtes Recycling unterstützen, Elektrogeräte reparieren lassen, massvoll und bewusst reisen, Marken meiden, die zur Gewinnmaximierung die Umwelt, Menschen und Tiere ausbeuten, um die Ecke in regionalen Läden einkaufen, weniger oder kein Fleisch essen…..Das sind nur ein paar Beispiele für das, was jeder sofort in die Tat umsetzen kann. Einfach um einen Beitrag zu leisten, dass unsere Zukunft lebenswert wird..

Wir können wertvolle Zeit gewinnen, wenn wir das tun was heute schon möglich ist.

Diese Möglichkeiten existieren heute schon. Es gibt also keinen Grund so weiterzumachen wie bisher und darauf zu warten, dass die Ingenieure das Steak aus der Petri Schale für alle entwickelt haben, die Flugzeuge mit Solarenergie fliegen und SUVs mit Wasserstoff fahren können. Ausserdem gewinnen wir Zeit, wenn wir jetzt schon anfangen das zu tun, was möglich ist.

Applikationen sind oft Scheinlösungen, mit denen auf Kosten der Welt Geschäfte gemacht werden.

Das Hoffen auf die Digitalisierung als Antwort auf die Probleme der Welt ist naiv. Digitale Unterstützung ist gut, aber der Mensch darf nicht auf der Strecke bleiben. Leider sind die meisten digitalen Erfindungen fokussiert auf das Wohl der Firma, die sie in Auftrag gegeben hat. Das sagt einem natürlich keiner. Sie werden uns verkauft als grossartiger Beitrag zu einer glücklichen Zukunft. Also müssen wir sehr wachsam sein, denn mit jeder zusätzlichen Aufgabe, die wir übernehmen, verlieren wir auch Zeit, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Und wir verlieren den Überblick, was wir für unser eigenes Leben wollen und tatsächlich brauchen.

Nachhaltige Transformation.

Was wir brauchen ist die nachhaltige Transformation. Die Rückbesinnung auf echte Werte. Auf Gerechtigkeit, Solidarität, Gleichberechtigung, Beteiligung, Inklusion, Menschenwohl, Tierwohl, Respekt, Demut und Umweltschutz. Eine Rückbesinnung auf das Leben als solches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.