Über uns

Was uns antreibt:

Für uns ist es einfach unendlich spannend und schön ein Projekt wie hundsfutter voranzutreiben. Denn es ist einfach ein inneres Bedürfnis, nachdem wir auch die andere Seite des Systems kennen gelernt haben, etwas Nachhaltiges zu machen. Etwas was sich mit dem Erhalten beschäftigt und den Wunsch hat, der Welt etwas zurückzugeben für all das Schöne was sie einem schenkt. Natürlich ist es nicht leicht, wenn man sich in einem Markt bewegt, den sehr grosse Konzerne beherrschen. Besonders, weil das dem Verbraucher meistens gar nicht bewusst ist.

Klar….solche Konzerne sind dankbar dafür, dass sich die Reste aus der Lebensmittel Produktion verkaufen lassen und so erklärt sich das grosse Budget für unterschwellige Werbung in den Sozialen Medien. Ausserdem lassen diese Firmen sehr viel Geld in den Preiskampf einfliessen. Ein sehr wichtiges Instrument um die kleinen, fairen Anbieter auszubremsen. Also für uns bedeutet das: „David gegen Goliath“.

Um so schöner sind die ganzen tollen mails, die wir von Euch bekommen. Es sind Stimmen, dass Ihr einfach 200% hinter uns steht und wollt, dass wir das so machen wie wir es machen. Danke allen dafür. Und danke für die Treue. Wir bleiben dran.

Im Team arbeiten und zwar mit allen auf einer Augenhöhe.

Wir glauben an Gerechtigkeit, Respekt und Achtung vor Mensch, Tier und Natur als die Grundlage von einem glücklichen und erfüllendem Zusammenleben. Dazu gehört natürlich auch die Beteilligung aller Menschen an allen Bereichen des Lebens.. Denn Mitmachen zu dürfen und integriert zu sein ist heute, mehr denn je, ein wichtiger Wert für jeden einzelnen. Und darum werden bei uns gesunde Hundesnacks fair hergestellt. In Zusammenarbeit mit der AWO Siegen haben wir zwei jungen Frauen gefunden, die gerne mit uns arbeiten. Und wir merken, wieviel es unserem Projekt gibt, dass sie bei uns sind.

Bei uns werden die Neuentwicklungen der Geschenkideen, Pürees und Snacks von allen gemacht, so dass es später kein monotones Abarbeiten der Aufgaben gibt. Damit hat jeder von Anfang an seinen Anteil an den Produkten und arbeitet dadurch natürlich viel motivierter und zufriedener. Wir möchten mit diesem Beispiel möglichst viele Betriebe animieren auch so zu handeln und damit einen Beitrag leisten, dass Inklusion normal wird. Denn erst wenn Inklusion alltäglich ist, werden alle merken, wie die Gesellschaft plötzlich menschlicher und lebenswerter wird.

Jeder macht alles – denn dann macht die Arbeit Spass.

Das besondere bei hundsfutter ist, das die Mitarbeiter ein Produkt von Anfang bis zum Ausliefern in den Händen haben. Der Erfolg, wenn dann die eigenen Ideen in den Regalen der Läden zu finden sind, stärkt das Selbstbewusstsein und lässt die Mitarbeiter aufblühen und sie können zeigen, was in ihnen steckt. Das ist ein wichtiger Unterschied zu den üblichen Inklusionsprojekten und ein längst überfälliger Schritt auf dem Weg zu einer echten inklusiven Gesellschaft.

Die Liebe, mit der unsere Produkte hergestellt werden, macht sie besonders.

Es geht nicht darum schneller und billiger zu produzieren oder mehr Luft oder Wasser in die Snacks “reinzumogeln“, sondern es geht einfach darum die Sache gut zu machen. Unsere Kekse, Snacks und Pürees für Hunde sind absolut rein. Sie enthalten nur das, was auf dem Etikett steht. Es gibt absolut keine Beimengungen oder Spuren von anderen Lebensmitteln oder künstliche Zusätzen. Damit besteht kein Risiko für Hunde mit Unverträglichkeiten oder Allergie. Was nicht draufsteht ist auch wirklich nicht drin.

Wir unterstützen eine nachhaltige, gesunde Lebensweise.

Wir achten bei allem was wir machen darauf, dass es gut ist für Mensch, Tier und Natur. Bei uns werden gesunde Hundesnacks fair hergestellt. Die Gesellschaft hat viel zu lange lebensverachtend produziert und konsumiert, und dabei hat sich jeder einzelne geschadet und wir haben die Welt der zukünftigen Generationen zerstört. Nachhaltigkeit ist ein absolutes Muss für alles was wir jetzt machen. Dazu gehört die vegan, vegetarische Ausrichtung von hundsfutter, die menschenfreundliche Herstellung, die nachhaltige Verpackung und Konservierung und, dass unsere Produkte gesund und gut für Hunde sind. Dazu, dass vegane Produkte sehr gut für Hunde sind gibt es viele Stimmen. Im onlineshop love and peas, der auch unsere Produkte vertreibt, wird dieses Thema sehr aufschlussreich behandelt. Im Magazin der Stern wird auch darüber geschrieben.

Unser Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz:

Wir verkaufen unsere Snacks, Kekse und Pürees in Recycling-Gläser, kompostierbare Celophantüten. Die Umverpackungen sind aus Recyclingpapier und Karton. Und ausserdem nehmen wir, zur Auspolsterung der Kartons, Holzraspel oder Recyclingpapier. Unsere ausgewählten Zutaten stammen aus regionalem und ausgesuchtem Anbau. Wir konservieren durch schonende, energiefreie Lufttrocknung sowie in umweltfreundlichen Vakuumgläsern. Und auch beim Versand achten wir auf die Umwelt. Wir nutzen nämlich von DHL den klimaneutralen Transport. Und natürlich nehmen wir das Fahrrad oder gehen zu Fuss, wenn es irgenwie möglich ist.

Wo gibt es hundsfutter?

Man kann unsere Produkte online kaufen, in ausgesuchten Geschäften und beim Tierarzt….wie zum Beispiel: Hundemaxx, Wundertier, Locadog – Berlin, Tierarztpraxis Frankfurter Strasse, Futterservice Fulda, Clinica Veterinaria Ferraz, loveandpeas, veganpaws, Naturanimal, Bio Korb, Vegakorb, Dackelmuseum, Rohformhütte, etc……